Woher bekomme ich die anthropometrischen Daten?

Die Publikation anthropometrischer Daten erfolgt überwiegend in

nationalen und internationalen Normen

Handbüchern

wissenschaftlichen Fachzeitschriften

Angaben zu Körpermaßen in Datensammlungen können oft voneinander abweichen. Das muss kein Widerspruch sein, denn die Zusammenstellung einer Stichprobe beeinflusst die Maße. Stehen mehrere Datensammlungen mit Körpermaßen zur Verfügung, so sollte die aktuellere genutzt werden Aktualität von Körpermaßdaten.

 

Übersicht über Datenquellen für Körpermaße
TypDIN-, EN- und ISO-NormenHandbücherWissenschaftliche Journale
Besonderheiten
  • große Stichproben
  • selten aktuelle Daten 
  • komplexe Datensammlung (Maße)
  • anwenderorientiert / Nutzungshinweise
  • Perzentilwertangaben
  • unterschiedliche Angaben zu Stichproben
  • selten aktuelle Daten 
  • komplexe oder ausgewählte Datensammlungen (Maße)
  • anwenderorientiert / Nutzungshinweise
  • Perzentilwertangaben
  • kleine Stichproben 
  • aktuelle Daten
  • ausgewählte Datensammlung (Maße)
  • nicht anwenderorientiert / ohne Nutzungshinweise
  • statistisch unterschiedliche Angaben
Beispiele
  • DIN CEN ISO/TR 7250-2:2013-08
  • DIN 33402-2:2005-12
  • DIN 33402-2 Ber 1:2007-05
  • DIN EN 547-3:2009-01
  • DIN EN ISO 14738:2009-07
    ...
  • Anthropologischer Atlas
  • Handbuch der Ergonomie
  • Kleine ergonomische Datensammlung
    ...
  • Anthropologischer Anzeiger
  • Annals of Human Biology
  • Ergonomics
  • Applied Ergonomics
    ...

Grundsätzlich sind alle Datenquellen anwendbar, allerdings ist zu beachten, dass sich Körpermaßdaten aufgrund der Zielstellung und der Aktualität der Publikationen unterscheiden.  

Hauptursache für Konstruktions- und Bewertungsfehler ist in der Regel nicht die Qualität der Daten, sondern deren falsche Anwendung. Das trifft auch auf die Verwendung veralteter Daten zu. Allerdings sollten auch hier bei sich stark verändernden Körpermaßen nicht zu alte Daten verwendet werden (siehe Achtung: Perzentilangaben nicht einfach kombinieren!, Einfluss des Alters). Vor einigen Jahren betraf dies wegen der säkularen Zunahme der Längenmaße vor allem die Körperhöhe, die Bein- und die Armlänge. Heute ist wegen des Trends zu Übergewicht besonders bei Umfangs- und Breitenmaßen (Taillenumfang, Körpersitzbreite usw.) auf die Aktualität der Daten zu achten (siehe Aktualität von Körpermaßdaten).

Kommission Arbeitsschutz und Normung (KAN)
Geschäftsstelle
Alte Heerstraße 111
53757 Sankt Augustin
Tel. +49 2241 231-3461
Fax: +49 2241 231-3464
E-Mail: info@kan.de
Web: www.kan.de

Impressum - Datenschutz
© 2017 - Kommission Arbeitsschutz und Normung (KAN)